XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Ausflüge in St. Peter-Ording

Orte in der UmgebungErkundungstouren

Erkundungstouren

zurück

Zu Fuß oder auf dem Fahrrad durch St. Peter-Ording und Umgebung

Fahrradfahren und Wandern gehört zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten auf der Halbinsel Eiderstädt. Und auch die Bewohner der zahlreichen Ferienwohnungen und Ferienhäuser von St. Peter-Ording lieben es, durch die einzigartige Naturlandschaft zu streifen. Die Tourismus Zentrale hat längst auf diesen Trend reagiert und bietet spezielle Touren für die Touristen an. Vor allem das Radwegnetz der Umgebung wurde in den letzten Jahren stetig ausgebaut und bietet auf insgesamt 630 km eine Vielzahl an Touren an. Kein Wunder, denn die Landschaft hat einiges zu bieten. Vom 12 Kilometer langen Sandstrand abgesehen reißen die Salzwiesen und natürlich die traumhaften Dünen die Urlauber in ihren Bann. Wer das Gelände also nicht auf eigene Faust erkunden möchte, kann sich eine der zusammengestellten Touren ansehen und dann dem vorgeschlagenen Weg folgen. Interessant sind auch die GPS Radwandertouren durch St. Peter-Ording, hier zeigt die Technik unterwegs die Richtung an.
Wer nebenher ein wenig Geschichte erleben möchte ist mit dem Wikinger-Friesen-Weg gut bedient.
Und falls dann immer noch Wünsche offen geblieben sind, kann man sich die anderen Tourangebote der Tourismus Zentrale einmal näher ansehen. Denn bei solch einer vielseitigen Natur gehen auch die Ideen für Spezialtouren nicht aus.

Weitere Informationen zu Rad- und Wandertouren in St. Peter-Ording finden Sie hier.

Ausflüge mit dem Schiff über die Nordsee

Ausflugsfahrten mit dem Schiff können Sie ab Tönning oder ab dem Eidersperrwerk machen. Besuchen Sie die Seehundbänke und bestaunen Sie Muscheln, Schnecken und Einsiedlerkrebse beim Seetierfang.

Oder besuchen Sie den mächtigen roten Buntsandsteinfelsen Helgoland ca. 70 km vom Festland entfernt. Die Fähre fährt ab Büsum und bietet auch Verpflegung an Bord an.

Von Dagebüll aus können Sie Ausflugsfahrten nach Amrum, Föhr oder Sylt unternehmen und die Inseln zu Fuß oder mit Leihfahrrädern erkunden. Von Schlüttsiel aus können Sie die umlegenden Halligen Hooge und Langeneß besuchen.
 

Ausritte am Strand von St. Peter-Ording

Der Traum vom Ausritt am Meer, jeder Reiter hat ihn wohl schon ein mal gehabt.
In St. Peter-Ording ist die perfekte Gelegenheit diesen Traum wahr werden zu lassen. Denn Pferde gehören zu Nordfriesland wie der Sand zum Meer und dementsprechend hat auch das Reiten dort eine lange Tradition. Genießen Sie den frischen Wind um die Nase während Ihr Pferd die Dünen auf und abgeht und sich dem Meer nähert. Dort angekommen bietet sich ein kleiner Trab oder gar Galopp an, denn der Strand ist schön eben und mit seinen 12 Kilometern beinahe unendlich.
Ausritte ans Meer werden in und um St. Peter-Ording von mehreren Reiterhöfen angeboten.
Je nach Wissensstand und Erfahrung werden passende Pferde an die Urlauber vermietet und ermöglichen so einen unvergesslichen Ausritt durch die traumhafte Naturlandschaft St. Peter-Ordings und Umgebung. Wer sein eigenes Pferd mitbringen möchte, kann auch Gastboxen anmieten. In jedem Fall kann man aber die erfahrenen Reitlehrern für einen sicheren Ausritt buchen.

Reiterhof Immensee
Böhler Weg 38
25826 St. Peter-Ording
Tel. 04862-1041206


Reitanlage Dreililien
Zum Südstrand 11
25826 St. Peter-Ordings
Mobil 0173-9359303

Mit dem Segway die Küste erkunden

Wer mal etwas neues ausprobieren möchte, ist mit diesem außergewöhnlichen Angebot wohl gut bedient. Denn wer mit dem Segway eine Erkundungstour durch die traumhafte Naturlandschaft von St. Peter-Ording macht hat mindestens zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Man ist an der frischen Luft, hört und riecht die Natur über eine 25 Kilometer lange Strecke und muss dabei doch nicht stundenlang laufen. Da man sich elektrisch fortbewegt ist man nach den ungefähr zwei Stunden noch topfit und kann den Ausflug in vollen Zügen genießen.
Was man dazu braucht? Eigentlich genau das Gleiche wie für einen Fußmarsch. Dem Wetter entsprechend geeignete Kleidung, festes Schuhwerk und gegebenenfalls Schutz vor der Sonne.
Und dann natürlich noch ein Segway und einen Gruppenführer. Wer sich noch nicht so ganz traut gleich so eine lange Strecke zu fahren kann beim Anbieter für ein persönliches Coaching anfragen, dann kann man sich schon im Voraus mit dem skurrilen Gerät anfreunden.
Besonders empfehlenswert ist der Ausflug, da die Tour durch die verschiedensten Landschaften und zu einigen Sehenswürdigkeiten führt und dabei nur sehr wenig Zeit braucht. Vom Strand über den Deich an der Küste zum Böhler Leuchtturm und dem Yachthafen entgeht einem bei diesem Ausflug einfach nichts. Außerdem ist beim Durchstreifen der einzelnen Ortsteile St. Peter-Ordings eine gemütliche Kaffeepause eingeplant.

Informieren Sie sich hier über die Segway Tour von ErlebnisEvents.

St. Peter-Ording aus der Luft bestaunen

Die wohl luxuriöseste Art seinen Ferienort zu erkunden ist es, einen Rundflug darüber zu machen. Während dem ca. 80 minütigen Ausflug bietet sich den Teilnehmern ein einzigartiger Blick über das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Es werden die die Inseln Sylt, Föhr, Amrum und Pellworm überflogen und natürlich erhält man auch einen atemberaubenden Ausblick über die Halligen und die Küstenregion von St. Peter-Ording. Je nach individuellen Wünschen bietet der Veranstalter an, die Flugroute in kleinem Rahmen anzupassen. Die Flüge werden in Kleinflugzeugen durchgeführt und von erfahrenen Piloten gesteuert. Mit 510,- € liegt der Preis zwar über einer herkömmlichen Inselwanderung, allerdings können, je nach Gewicht, bis zu 3 erwachsene Personen an dem Rundflug teilnehmen. Besondere Erfordernisse braucht man nicht zu erfüllen um daran teilnehmen zu dürfen. Wie üblich, eine dem Wetter entsprechende Kleidung, feste Schuhe und Sonnenschutz, falls es die Verhältnisse erfordern.
Für eine Sight Seeing Tour der besonderen Art eignet sich dieser Ausflug also in ganz besonderem Maße und hinterlässt sicher einen bleibenden Eindruck der fantastischen Naturlandschaft.

Klicken sie hier für weitere Informationen zum Rundflug über St. Peter-Ording von ErlebnisEvents