XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Tating

Ruhe und Erholung in der Deichlandschaft

Etwa 5 km nordöstlich von St. Peter-Ording liegt das ländlich geprägte Dorf Tating auf der Halbinsel Eiderstedt. Ganz besonders eignet sich ein Besuch für ausgedehnte Wanderungen oder Fahrradtouren in der weit reichenden Deichlandschaft, die an den Nationalpark Wattenmeer grenzt. Auf diese Weise lässt sich eine überraschend vielfältige Tier- und auch Vogelwelt entdecken.

Ferienwohnung in Tating buchen


Aber auch kulturell bietet Tating für seine Gäste einiges. Die St. Magnus Kirche wurde 1103 erbaut und seitdem immer wieder umgebaut. Auch ist ihre Ausstattung recht ungewöhnlich, zum Beispiel gibt es einen Kristallleuchter, der einst als Strandgut ersteigert und dann der Kirche vermacht wurde.
Die Haubarge aus dem 17. Jahrhundert sind die größten Bauernhäuser der Welt, da sich darin Wohnräume, Stallungen sowie Heulager befanden.

Im Hochdorfer Garten kann man sich zwischen blühenden Pflanzen und exotischen Gehölzen entspannen. Der barocke Garten wurde 1764 angelegt und steht heute unter Denkmalschutz. Nach einem Spaziergang zwischen historischen Obstbäumen können Sie sich im Café mit Kaffee und Kuchen verwöhnen lassen. Weitere Cafés finden sich im Ort verteilt. Für Sport interessierte Urlauber stellt die Region eine Vielzahl an Möglichkeiten bereit, seinen Leidenschaften nachzugehen. So gibt es Reitanlagen, eine Tennisplatz, einen Golfplatz und die Möglichkeit Fahrräder aus zu leihen und ausgedehnte Radtouren zu machen. Radler kommen in der flachen aber vielseitigen Naturlandschaft besonders auf ihre Kosten.