XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Backhus

Backhus© Julius Fürst,Huhu Uet / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Sozialer Treffpunkt früherer Zeiten

Seit 2005 ist St. Peter-Ording um eine historische Attraktion reicher: Nach dem Blick auf eine preußische Karte aus dem Jahr 1873 wurde eines der handschriftlich verzeichneten Gebäude als altes Backhaus interpretiert und hier nach diesem Vorbild wieder aufgebaut.

Bei einem Backhaus handelte es sich um einen einfachen Bau, der sich meist im Zentrum eines Ortes befand und von den Dorfbewohnern als gemeinschaftlicher Backofen genutzt wurde. So konnte einerseits die Feuergefahr in privaten Häusern vermindert werden, gleichzeitig dienten Backhäuser aber auch der sozialen Interaktion und förderten die Dorfgemeinschaft. Hier traf man sich nicht nur zum Backen, sondern auch um die neuesten Angelegenheiten aus dem Dorf zu erfahren. Bis in die 1960er Jahre war diese Form des Backens in Deutschland vor allem in ländlichen Regionen verbreitet, auch auf der Halbinsel Eiderstedt konnte man ein solches Gebäude in nahezu jedem Kirchspiel finden. Da Holz im 19. Jahrhundert eher Mangelware war, wurde zum Heizen häufig Kuh- oder Schafsmist verwendet.

Das 2005 nachgebaute Backhaus entstand auf Initiative der AG Orts-Chronik St. Peter-Ording. Es befindet sich gegenüber vom Rathaus und wurde hauptsächlich über Spenden finanziert. Erstmals gebacken wurde hier im Dezember 2006, was einen großen Erfolg darstellte und den Ortskern St. Peter-Ordings bis heute bereichert.

Je nach Saison findet ein bis zweimal im Monat die Veranstaltung "Brotbacken im Backhaus" statt, zu der bis 12.00 Uhr der selbstgemachte Teig abgegeben werden kann und bis 14.00 Uhr Brot- und Kuchenverkauf ist.
Die Anmeldung für das Ausbacken wird unter der Nummer 04863-476775 angenommen.

Suchen Sie eine Hotel-Pension in Cuxhaven?