XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Poppenbüll

Poppenbüll

Die Gemeinde Poppenbüll befindet sich auf dem im 12. Jahrhundert eingedeichten Johanniskoog. Im Jahre 1113 wurde eine romanische Kirche auf dem Ortsgebiet errichtet. Heute leben in Poppenbüll 200 Einwohner. Die Gemeinde ist von der Landwirtschaft und von einem sanften Tourismus geprägt. Als erster Anlaufpunkt für Touristen gilt das Info-Hus. Im Sommer sind die Deichstrände der Gemeinde gut besucht. Auch auf den Sandbänken können Urlauber die Sonne genießen. Das flache Land Nordfrieslands eignet sich hervorragend für Ausflüge mit dem Rad. Auch geführte Wattwanderungen bereichern das Freizeitangebot im Ort.

Ferienwohnung in Poppenbüll buchen


Zahlreiche Ausflugsziele bereichern den Urlaub auf der Halbinsel Eiderstedt. Typisch nordisches Flair kennzeichnet das nahe Husum.
Als Wahrzeichen des Städtchens gilt die Fischerfrau Tine, welche sich auf dem Marktplatz befindet. Eine Ausstellung im Ort ist dem Heimatautor Theodor Storm gewidmet, welcher mit seinem “Schimmelreiter” Nordfriesland ein literarisches Denkmal setzte. Auch das für seine zahlreichen Kanäle und Brücken berühmte Friedrichstadt ist von Poppenbüll bequem erreichbar. Nur zehn Kilometer trennen die Gemeinde vom Seebad Sankt Peter Ording. Der zwölf Kilometer lange Sandstrand mit den für den Ort charakteristischen Pfahlbauten bildet den touristischen Mittelpunkt in Nordfriesland. Besonders für Technikinteressierte lohnt die Besichtigung des Eidersperrwerkes, welches die Region vor den Fluten der Nordsee schützt. Mit seiner ruhigen Lage ist Poppenbüll ein Garant für einen erholsamen Ferienaufenthalt in intakter Landschaft mit genügend Ausflugszielen in der Umgebung.